Braasch muss kürzer treten

Kurz vor Beginn der Rückserie müssen wir leider noch einen Abgang vermelden. Timo Braasch wird dem HFC Falke zunächst nicht mehr zur Verfügung stehen, da er beruflich derzeit so eingespannt ist, dass er den Aufwand im Moment nicht realisieren kann, um unserer Mannschaft eine Unterstützung zu sein.

 

Wir wünschen Timo natürlich auf seinem beruflichen und privaten Weg viel Erfolg und hoffen, dass er doch die eine oder andere Partie vom Spielfeldrand beobachten wird. (nkb)