Bräuer wird ein Falke

 
Wir freuen uns sehr heute vermelden zu können, dass Yannick Bräuer den Angriff unserer Mannschaft verstärken wird. Der 27-jährige war unter anderem beim Lüneburger SK, SV Lurup und zuletzt beim SV Halstenbek-Rellingen aktiv. Ein Fußbruch zwang ihn zu einer ungewollten Pause und nun will er beim HFC Falke mit der Nummer 30 wieder durchstarten.

 

„Der Kontakt kam über Christian Schümann und Daniel Brehmer zustande. Sie haben ihn schon im Urlaub gut bearbeitet“, freut sich Trainer Hellmann über den Transfercoup.

 

Nils Kuntze-Braack (Fußballobmann HFC Falke e.V.)