Aufruf zur Unterstützung von Teutonia 05

So sinnfrei die Überschrift erscheinen mag, ist es doch dem FC Teutonia 05 untersagt worden, den heimischen Platz an der Kreuzkirche nach der erfolgten Umwandlung von Grand in Kunstrasen in vollem Umfang zu nutzen. Die Sportanlagen-Lärmschutzverordnung betrachtet dies nämlich als Neubau, so dass schärfere Richtlinien gelten. Völlig abstrakt, wenn man bedenkt welch dauerhaftem Lärm die Einwohner einer Großstadt im Allgemeinen ausgesetzt sind.

 

Einen Bericht von Extra 3 findet ihr hier:
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Realer-Irrsinn-Kunstrasen-Posse-in-Hamburg-Ottensen,extra11652.html

 

Aus diesem Grund ruft der FC Teutonia 05 zu einer Demostration auf.

Demo Flyer

 

 

Wir als HFC Falke können die Aktion nur unterstützen, denn es geht uns alle als Sportvereine an. Insbesondere grotesk wenn man bedenkt, dass Hamburg sich immer wieder gerne als “Sportstadt” bezeichnet, doch dieses Gefühl leider zu selten bei den Sporttreibenden und Vereinen ankommt.