Grün-Weiß Eimsbüttel III – HFC Falke e.V. (16.Spieltag)

Saison 2015/2016

Kreisklasse 5

16.Spieltag

Wolfgang-Meyer-Sportanlage, Platz 1

Die Mannschaft in Zahlen

11:30 Uhr

Grün-Weiß Eimsbüttel III – HFC Falke 0:1 (0:1)

 

Wolfgang-Meyer-Platz 1 (Rasen), Hagenbeckstraße 124, 22527 Hamburg
Sonnabend, 19.12.2015, 11:30 Uhr

 

Die am 16. Spieltag ausgefallene Begegnung konnte bei frühlingshaften Temperaturen kurz vor Weihnachten nachgeholt werden. Wie bei Rasenplätzen in dieser Jahreszeit häufig der Fall, war der Boden auch hier recht tief. Ebenso gewöhnlich war der hohe Anteil an Ballbesitz im Falke-Spiel. In der Anfangsphase hatte der HFC eine Serie von gefühlt einem Dutzend Eckbällen, von denen einer allerhöchste Gefahr versprühte. Einen Kopfball von Onno Lorenzen konnte GWE-Keeper Jan Awulle parieren, den Nachschuss setzte Angelo Litrico vorbei (2.). Das Falke nicht nur nach ruhenden Bällen für Gefahr Sorgen kann, zeigte der Gast kurz darauf. Litrico, mustergültig von Timo Braasch bedient, schaffte es völlig freistehend den Ball aus zehn Metern vorbei zu köpfen (8.). Erfolgreicher war die nächste Aktion. Braasch steckte schön auf Litrico durch, dieser legte quer und fand Timo Wedler am zweiten Pfosten, der nur noch einzuschieben brauchte – 0:1 (23.)!

 

Nach der Führung war es mit der Herrlichkeit der Gäste erst einmal vorbei. GWE schaffte es immer mal wieder Konter zu fahren und das neu-formierte Falke-Mittelfeld vor Probleme zu stellen, ohne jedoch ernsthafte Torchancen zu kreieren. Falke hätte die Führung ausbauen können, allerdings vergaben sowohl Fabian (26.), Rogge (30.) und Schümann (42.). Die beste Chance dieser Phase hatte Onno Lorenzen, als er eine Ecke per Kopf verlängerte (31.) und GWE den Ball nur mit vereinten Kräften von der Torlinie bugsierte.

 

Auch mit der Einwechslung von Dennis Ofuso zur Pause gelang es Coach Hellmann nicht mehr die spielerische Souveränität wieder zu erlangen. Trotz hundertprozentiger Chancen von Litrico (54. / frei auf Awulle zu gelaufen) und Wedler (57. / köpfte Awulle aus drei Metern nach einem Eckball an), verlor der Tabellenführer mehr und mehr die Linie. Die Gastgeber wussten das aber nicht zu nutzen. Einerseits fehlte oftmals der finale Pass, andererseits wurden exzellente Chancen vergeben, wie von Thanh Trung Tran, dessen 17-Meter-Schuss nur um Zentimeter über den Querbalken rauschte (61.).

 

Zwei schöne Spielzüge hatten die Falken dann doch noch im zweiten Durchgang. Der offensivstarke Timo Wedler setzte sich auf rechts durch, passte überlegt zurück auf Francis Fabian, der aus 15 Metern Jan Awulle prüfte (64.). Zudem jagte Ben Mayer den Ball nach Herbert-Flanke an die Latte (88.). Weitere Chancen ließen Schümann (70.) und Braasch (74.) liegen, so dass es letztendlich beim knappen, aber hochverdienten Falken-Sieg blieb.

 

Das Spiel war eines der schwächsten vom HFC Falke. Nach einer klasse Halbserie war den Männern von Dirk Hellmann deutlich anzumerken, dass die Leichtigkeit aus Kopf und Beine verschwunden waren. Sicherlich auch ein Grund der vielen Verletzten und Erkrankten, die es nötig machten, das Chef- und Torwart-Trainer erneut auf dem Spielberichtsbogen standen. Nach der verdienten Winterpause geht es Mitte Januar mit der Vorbereitung auf die restlichen zwölf Ligaspiele weiter.

 

 

Aufstellung HFC Falke:

12 Dennis Ettmeier – 21 Timo Wedler, 31 Onno Lorenzen, 8 Sebastian Semtner, 18 Tobias Herbert – 17 Francis Fabian, 13 Björn Naruhn (ab 46.: 6 Dennis Ofosu) – 11 Angelo Litrico (ab 61.: 19 Ben Mayer) – 23 David Rogge (ab 83.: 13 Björn Naruhn), 7 Christian Schümann (ab 73.: 11 Angelo Litrico), 16 Timo Braasch
Trainer: Dirk Hellmann

 

Tor: 0:1 Wedler (23. / Vorlage Litrico)

 

Gelbe Karte (HFC Falke): Schümann

 

Zuschauer: 151

 

Dankbar rückwärts – mutig vorwärts (dd)

 

Die Mannschaft in Zahlen:

# Spieler PositionToreAssistsGKGRKRK
12Dennis EttmeierTorwart00000
21Timo WedlerAbwehr10000
31Onno LorenzenAbwehr00000
8Sebastian SemtnerAbwehr00000
18Tobias HerbertAbwehr00000
23David RoggeMittelfeld00000
17Francis Fabian (bis 28.06.16)Mittelfeld00000
13Björn Jan NaruhnMittelfeld00000
11Angelo LitricoMittelfeld01000
16Timo Braasch (bis 16.02.17)Sturm00000
7Christian SchümannSturm00100
6Dennis Ofosu (bis 17.01.17)Mittelfeld00000
19Ben-Lucas MayerSturm00000
20Niklas Koopmann (bis 20.01.17)Sturm00000
24Dennis Verstege (bis 20.01.17)Torwart00000

Legende: GK = Gelbe-Karten, GRK = Gelb-Rote-Karten, RK = Rote-Karten

Erstellt in .