HFC Falke e.V. II – USC Paloma II (Pokal, 2. Runde)

Saison 2016/2017

Holsten-Pokal

Pokal, 2. Runde

Stellingen 2

Die Mannschaft in Zahlen

19:30 Uhr

 

HFC Falke II – USC Paloma II 2:0 (2:0)

Stellingen 2 (Grand), Sportplatzring 36, 22527 Hamburg

Dienstag, 02.08.2016, 19:30 Uhr

 

Erster Pokalauftritt unserer Zweitvertretung, nachdem man kampflos (Rückzug vom SV Barmbek II) in die 2. Runde eingezogen war. Und hier hatte die Losfee den Falken mit dem Bezirksligisten USC Paloma II gleich mal eine ordentliche Nummer beschert. Auf Grand (da der Rasen durch das Oddset-Pokal-Spiel TSV Stellingen – Bramfelder SV belegt war) tasteten sich beide Mannschaften in den ersten Minuten ab, der gegenseitige Respekt war zu erkennen.

 

Nach einem langen Ball auf Keven Herrmann, legte dieser klug auf Surjya „Bubu“ Chakraborty ab und der Zehner netzte trocken aus 18 Metern links unten ein – 1:0. Von außen schien der Ball nicht ganz unhaltbar zu sein. Sei es drum, Falke spielte diese frühe Führung in die Karten, machte die Räume eng und ließ Paloma zu keiner Zeit zur Entfaltung kommen. Stattdessen der HFC eiskalt: Eine Bubu-Freistoßflanke landete auf dem Kopf von „Robby“ Strauch und dieser nickte zum 2:0-Halbzeitstand ein.

 

Mit dem Seitenwechsel hatte sich der Gast einiges vorgenommen, startete mit dem Anpfiff einige wütende Angriffe. Diese verpufften aber meist an der exzellenten Defensive der Raubvögel, die sich durch enorme Laufarbeit und Kampfgeist auszeichnete. Ein regelrechter Pokalfight in Durchgang zwei, in dem der USC nur noch zu einer Chance durch den aufgerückten Jakob Prodöhl kam, als er aus der Drehung das Außennetz traf (62.).

 

Zum Ende hin fehlte dem HFC nach vorne die Kraft, um die Konter zielführender auszuspielen. Aber auch so blieb es beim verdienten Pokal-Coup und die Falken stoppten die Tauben und warten gespannt auf die Auslosung der 3. Runde.

 

 

Aufstellung HFC Falke II:

 

1 Nils Küchenmeister – 21 Markus Stromberger, 5 Laszlo Steinwärder, 13 Christopher Herrmann, 17 Jan-Niklas Dehne – 30 Dustin Gläske, 8 Sebastian Semtner (ab 76.: 18 Lino Singer) – 10 Surjya Chakraborty – 23 Simon Kopeinig, 9 Robert Strauch (ab 73.: 11 Köksal Arslan), 27 Keven Herrmann (ab 88.: 3 Danyal Najari)

Trainer: Dennis Himburg

Tore: 1:0 Chakraborty (7. / Vorlage K. Herrmann), 2:0 Strauch (40. / Chakraborty)

 

Gelbe Karten (Falke II): Gläske, Dehne

Zuschauer: 90

 

Die Mannschaft in Zahlen:

# Spieler PositionToreAssistsGKGRKRK
1Nils KüchenmeisterTorwart00000
21Markus StrombergerMittelfeld00000
5Lazlo SteinwärderAbwehr00000
13Christopher HerrmannMittelfeld00000
4Jan-Niklas DehneAbwehr00000
30Dustin GläskeMittelfeld00000
8Sebastian SemtnerMittelfeld00000
10Surjya ChakrabortyMittelfeld11000
23Simon KopeinigMittelfeld00000
9Robert StrauchSturm10000
27Keven HerrmannSturm01000
3Danyal NajariAbwehr00000
18Lino SingerMittelfeld00000
11Köksal ArslanSturm00000

Legende: GK = Gelbe-Karten, GRK = Gelb-Rote-Karten, RK = Rote-Karten

Erstellt in .