SC Union 03 – HFC Falke e.V. (28. Spieltag)

Saison 2016/2017

Kreisliga 2

28. Spieltag

Rudi-Barth-Stadion

11:00 Uhr

SC Union 03 – HFC Falke  0:9 (0:6)
Rudi-Barth-Stadion (Rasen), Waidmannstr. 17, 22769 Hamburg
Sonntag, 07.05.2017, 11:00 Uhr

 

Der Tabellenletzte SC Union 03 empfing uns auf bekanntem Geläuf im Rudi-Barth-Stadion. Zuletzt konnten die Mannen vom sympathischen Trainer Juan Manuel Cortez Blanco sportlich auf sich aufmerksam machen – zwei Siege in den letzten fünf Partien, drei knappe Niederlagen gegen Teams aus den höheren Tabellenregionen.

 

Unsere Akteure zeigten sich aber von Anpfiff weg höchst konzentriert und gierig. Nach zwei Minuten schickte Schönfeld Heath auf Reisen, Torsteher Macias musste Kopf und Kragen riskieren. Nachdem Leuthold einen Querpass von Herbert nicht im leeren Tor unterbringen konnte (4.), begann der Torreigen. Petersen gewann das Leder im Zentrum, setzte sich zweimal stark durch und schob überlegt aus 16 Metern ein (5.). Einen langen Pass von Leuthold ließ der Union-Torsteher fallen, Herbert schob ein (12.). Der dritte Streich sehr sehenswert: Leuthold verlagerte mit Superpass auf Wedler, herrliche Flanke, Flugkopfball vom Torkrokodil Schönfeld (23.). Zwei Zeigerumdrehungen später streckte der weit herausgeeilte Macias Leuthold mit getrecktem Bein nieder – Leuthold vom Punkt sicher (25.). Das spektakuläre Eigentor von Wagner, er wollte Schönfeld am Torabschluss hindern und traf per Pike in den eigenen Winkel, und ein Heath-Kopfball nach Grienig-Freistoß (29., 34.) rundete das Halbzeitergebnis ab.

 

In Durchgang zwei verflachte die Partie dann zusehends. Tiefer Boden, Sonne und ungewohnte Temperaturen führten scheinbar zu einem Konzentrationsabfall. Fehlpässe, Ungenauigkeiten und läuferischer Stillstand waren die Folge. Grienig’s Freistoß aus dem Halbfeld fand den Weg über den unsicher wirkenden Macias direkt in den Kasten (55.). Leuthold verwandelte per Kopf nach Herbert-Flanke (82.) und erneut düpierte Grienig per 30 Meter-Fernschuss den Union-Torsteher (88.).

 

Insgesamt ließen die Falken noch einige Torchancen liegen, ob Leuthold-Heber an die Latte oder frei in die Arme des Schlussmannes. Union hatte in Durchgang eins nichts und in Hälfte zwei wenig zu bieten. Ulusoy hätte nach einem kleinen Wackler von Keeper Bischoff zumindest den Ehrentreffer erzielen müssen, grätschte die Kugel aber vorbei (70.). Lehmann scheiterte nach guter Aktion im Strafraum am gut reagierenden Bischoff (83.). Ansonsten gipfelte das teilweise überharte Auftreten der Hausherren in einer Frustaktion von Aguirre Mantuan. Der Außenspieler foulte zum wiederholtem Male, trat dann auf den am Boden liegenden Herbert nach, um dann mit glatt Rot nochmal auf Herbert zu treten. Für diese völlig indiskutable Aktion entschuldigten sich nicht nur Trainer Cortez im Anschluss, sondern auch mehrere Spieler. Trainer Hellmann mit dem Schlusswort: „Ein guter Auftritt mit viel Leerlauf in Hälfte zwei. Viele blicken jetzt bereits auf Altona, sportlich fokussieren wir uns völlig auf den ETV. Erst danach dreht sich alles um das Saisonfinale.“

 

 

HFC Falke: 1 Bischoff –  21 Wedler,  3 Dobirr, 5 Haras,  2 Loether – 6 Grienig, 34 Petersen (59. 27 Ramelow) – 20 Leuthold – 4 Heath (59. 8 Lühr), 9 Schönfeld (75. 10 Brehmer), 18 Herbert

 

Tore: 0:1 Petersen (5.), 0:2 Herbert (12., Vorlage Leuthold), 0:3 Schönfeld (23., Wedler), 0:4 Leuthold (25., FE / Foul an Leuthold), 0:5 Wagner (29., Eigentor / Schönfeld), 0:6 Heath (34., Grienig), 0:7 Grienig (55.), 0:8 Leuthold (82., Herbert), 0:9 Grienig (88.)

 

Rote Karte: John Steven Aguirre Mantuan (85., Union, Tätlichkeit)

 

Zuschauer: 150

 

Die Mannschaft in Zahlen:

# Spieler PositionToreAssistsGKGRKRK
1Niclas BischoffTorwart00000
21Timo WedlerAbwehr01000
3Christopher DobirrAbwehr00000
2Sebastian LoetherAbwehr00000
5Damian HarasAbwehr00000
6Dennis GrienigMittelfeld21000
34Henrik PetersenMittelfeld10000
20Tobias LeutholdSturm21000
4Colin HeathMittelfeld10000
9Steven SchönfeldSturm11000
18Tobias HerbertMittelfeld11000
8Sören LührMittelfeld00000
10Daniel BrehmerMittelfeld00000
27Jan RamelowMittelfeld00000

Legende: GK = Gelbe-Karten, GRK = Gelb-Rote-Karten, RK = Rote-Karten

Erstellt in .