SV Uhlenhorst-Adler – HFC Falke e.V.

Saison 2016/2017

Freundschaftsspiel

Beethovenstraße

20:00 Uhr

SV Uhlenhorst/Adler – HFC Falke 1:2 (0:0)
Beethovenstraße (Kunstrasen), Beethovenstraße 51, 22083 Hamburg
Donnerstag, 30.03.2017, 20:00 Uhr

 

Beim kurzfristig angesetzten Testspiel bei Bezirksligist UH/Adler (8. in der Ost-Staffel) kamen größtenteils Spieler, die zuletzt verletzt waren oder aus anderen Gründen wenig Einsatzzeiten hatten, zum Zuge, um vor dem spielfreien Wochenende Spielpraxis zu sammeln. Highlight hierbei war die spätere Einwechslung von Onno Lorenzen, der nach über einjähriger Verletzungspause sein Comeback feierte.

 

In Durchgang eins hielt Adler-Keeper Lutter die Null fest, als er gegen Brehmer (6.) und Schönfeld (25. / 35.) glänzend parierte. Zudem hatten die Gastgeber Glück, das Schönfeld beim vermeintlichen Führungstreffer im Abseits stand (23.), zudem nur den Pfosten traf (25.).

 

Nach dem Seitenwechsel wurden die Angriffsbemühungen belohnt und der gerade eingewechselte Malte Winterholt (51.) traf per Abstauber. Mit der Führung im Rücken ließ Falke etwas nach und UH/Adler zu deren stärksten Phase kommen, in der auch der Ausgleich fiel. Dustin Vespermann enteilte auf rechtsaußen und bediente Florian Simon, der das 1:1 (62.) markierte.

 

Im Privatduell behielt Lutter ein weiteres Mal gegen Schönfeld die Oberhand (77.), war aber gegen Heath Direktabnahme (78.) nach starker Arslan-Vorarbeit machtlos. Den möglichen Ausgleich verhinderte Kirchner, als er gegen den durchgebrochenen Weber (80.) rettete. Da auch der direkte Nachschuss das Ziel verfehlte, siegte Falke verdientermaßen in Barmbek-Süd.

 

Aufstellung HFC Falke:

24 Matthias Kirchner – 21 Timo Wedler (ab 81.: 30 Dustin Gläske), 27 Jacob Bauermeister (ab 46.: 20 Patrick Barao Martins), 5 Damian Haras (ab 74.: 31 Onno Lorenzen), 7 Christian Schümann (ab 46.: 19 Ben Mayer) – 30 Dustin Gläske (ab 46.: 33 Timo Oehlenschläger), 6 Dennis Grienig (ab 60.: 10 Daniel Brehmer) – 10 Daniel Brehmer (ab 46.: 22 Malte Winterholt) – 17 Pierre Schmidt (ab 46.: 3 Colin Heath), 9 Steven Schönfeld, 28 Köksal Arslan (ab 81.: 17 Pierre Schmidt)

Trainer: Dirk Hellmann

 

Tore: 0:1 Winterholt (51.), 1:1 Simon (62.), 1:2 Heath (78. / Vorlage Arslan)

 

Zuschauer: 48

 

Die Mannschaft in Zahlen:

# Spieler PositionToreAssistsGKGRKRK
24Matthias KirchnerTorwart00000
21Timo WedlerAbwehr00000
27Jacob BauermeisterAbwehr00000
5Damian HarasAbwehr00000
7Christian SchümannSturm00000
30Dustin GläskeMittelfeld00000
6Dennis GrienigMittelfeld00000
10Daniel BrehmerMittelfeld00000
17Pierre SchmidtMittelfeld00000
9Steven SchönfeldSturm00000
28Köksal ArslanSturm01000
3Colin HeathMittelfeld10000
19Ben-Lucas MayerSturm00000
22Malte WinterholtMittelfeld10000
20Patrick Barao MartinsSturm00000
33Timo OehlenschlägerMittelfeld00000
31Onno LorenzenAbwehr00000

Legende: GK = Gelbe-Karten, GRK = Gelb-Rote-Karten, RK = Rote-Karten

Erstellt in .