VfB Oldenburg II – HFC Falke e.V.

Saison 2017/2018

Freundschaftsspiel

VfB Oldenburg - Alexanderstraße

15:30 Uhr

VfB Oldenburg II – HFC Falke 2:4 (0:2)
Alexanderstr. (Rasen), Alexanderstr. 207, 26121 Oldenburg

Sonnabend, 15.07.2017, 15:30 Uhr

 

Im Rahmen des Sommerfestes der „Fan- und Förderabteilung“ lud der VfB nach Oldenburg. Dort wartete mit der 2. Herren ein Team, welches in der vergangenen Saison den 4. Platz in der Bezirksliga „Weser-Ems 2“ erreicht hatte. Falke reiste mit einem schönen Mob im Fanbus an und auch von Oldenburger Seite waren zahlreiche Anhänger vor Ort, so dass sich eine stattliche Anzahl an Zuschauern den Testkick gönnte.

 

Die ersten Minuten gehörten den Gastgebern, diese konnten allerdings kein Kapital daraus schlagen. Ganz anders der HFC: Schümann legte auf Oehlenschläger zurück und das Sturm-Duo verwertete den ersten Angriff zur frühen Führung. Eine weitere Chance ließ „Oehli“ liegen, als er zu hoch zielte (29.). Besser machte es die Innenverteidiger nach einer starken Oehlenschläger-Ecke: Lorenzen drückte einen Haras-Nachschuss in die Maschen – 0:2 (40.)!

 

Die beste Chance der Oldenburger vor dem Seitenwechsel vergab Karavul, als sein Schuss am Kasten von Matti Kirchner vorbei flog (38.). Falke größenteils sehr sicher im Defensivverbund, zudem effektiv beim Kontern. Oehlenschläger schickte Heath und der netzte zum Dritten.

 

Mit einem Doppelschlag kam der VfB plötzlich noch mal ran. Matondo traf aus Nahdistanz per Kopf (71.), ehe Thölking nur zwei Minuten später mit einem satten Schuss aus knapp 25 Metern gar auf 2:3 verkürzte. Bereits vorher rettete Kirchner stark gegen Karavul (66.).

 

Mehr ließ Falke nicht anbrennen, stattdessen erzielte Naruhn eine Minute vor dem Ende den vierten Treffer. Matondo spielte einen Rückpass an seinem Keeper vorbei, so dass unser 17er leichtes Spiel hatte den Endstand zu markieren.

 

Aufstellung HFC Falke:

24 Matthias Kirchner – 2 Hagen Bastian, 31 Onno Lorenzen, 5 Damian Haras, 13 Niclas Spranger (ab 57.: 7 Christian Schümann) – 17 Björn Naruhn (ab 46.: 6 Dennis Grienig), 27 Jan Ramelow (ab 46.: 34 Henrik Petersen), 22 Malte Winterholt (ab 65.: 27 Jan Ramelow), 11 Angelo Litrico – 33 Timo Oehlenschläger (ab 77.: 17 Björn Naruhn), 7 Christian Schümann (ab 46.: 9 Colin Heath)
Trainer: Dirk Hellmann

 

Tore: 0:1 Oehlenschläger (8. / Vorlage Schümann), 0:2 Lorenzen (40. / Haras), 0:3 Heath (56. / Oehlenschläger), 1:3 Matondo (71.), 2:3 Thölking (73.), 2:4 Naruhn (89.)

 

Zuschauer: 249

 

Erstellt in .