Rasensport Uetersen II – HFC Falke e.V. II (9. Spieltag)

Saison 2017/2018

Kreisklasse 6

9. Spieltag

Jahnstraße 1 (Rasen)

13:00 Uhr

 

Rasensport Uetersen II – HFC Falke II 1:2 (1:1)
Jahnstrasse 1 (Rasen), Alsenstr. 23, 25436 Uetersen
Sonntag, 24.09.2017, 13:00 Uhr

 

„Spitzenreiter, Spitzenreiter“ schallte es nach Abpfiff aus den Kehlen der Spieler sowie der zahlreich mitgereisten Anhänger über die Anlage. Falke Zwo siegte verdientermaßen, wenn auch im Vorwege so nicht unbedingt zu erwarten gewesen, und sprang an die Tabellenspitze. Nebenbei bescherte man Raspo II die erste Niederlage in einem Ligaspiel seit Vereinsgründung 2016.

 

Daniel Stolte mit einem Wahnsinnstor fast von der Seitenauslinie unter Mithilfe des langen Pfostens zum Sieg. Vorher brachte Kevin Heath seine Farben in Führung, nachdem er sich robust den Ball am gegnerischen Sechzechner erkämpft hatte und ins lange Eck traf. Anstatt mit der Führung die Seiten zu wechseln, glich Raspo-Tormaschine Schwertfeger vom Punkt mit dem Halbzeitpfiff aus.

 

Der HFC stand defensiv sehr sicher, ließ die Hausherren und deren Offensive kaum zu Zuge kommen und verdiente sich so den Dreier in Uetersen. Positiver Nebeneffekt war, dass Steven Schönfeld nach dreimonatiger Verletzungspause sein Comeback feierte.

 

Aufstellung HFC Falke II:

1 Nils Küchenmeister – 23 Simon Kopeinig (ab 66.: 9 Robert Strauch), 20 Patrick Barao Martins, 13 Christopher Herrmann, 8 Christopher Bode (ab 55.: 7 Pa-Doudou Mbye) – 16 Kevin Heath, 33 Timo Oehlenschläger – 19 Daniel Stolte, 21 Anastasius Antoniou, 22 David Rogge (ab 22.: 17 Jan-Niklas Dehne) – 34 Steven Schönfeld

Trainer: Daniel Gehrke

 

Tore: 0:1 K. Heath (44.), 1:1 Schwertfeger (45.+3, HE), 1:2 D. Stolte (62. / Vorlage Oehlenschläger)

 

Zuschauer: 130

 

Gelbe Karten (Falke II): Schönfeld, K. Heath

 

Erstellt in .