SC Egenbüttel – HFC Falke e.V.

Saison 2017/2018

Freundschaftsspiel

SC Egenbüttel

15:00 Uhr

SC Egenbüttel – HFC Falke 0:3 (0:1)
Am Moorweg 5 (Rasen), Moorweg 68 a, 25462 Rellingen
Sonntag, 25.06.2017, 15:00 Uhr

 

Erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison 2017/18 und es ging erneut nach Rellingen zum West-Bezirksligisten SC Egenbüttel, der sich zum 3. Mal den Falken geschlagen geben musste. Insgesamt ein guter Auftritt, in dem dem Gegner kaum Möglichkeiten zur Entfaltung gegeben wurden. Einzig das frühe Ausscheiden von Brehmer (Muskelverletzung) trübte den Nachmittag.

 

Es dauerte rund eine halbe Stunde bis der HFC die Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen wusste. Bis dato waren Chancen Mangelware und das größte Ereignis die Pizzalieferung am Spielfeldrand (da es vor Ort keinen Speisenverkauf gab), die die hungrigen Falken sättigte. Heath – von Schönfeld bedient – lief frei auf SCE-Keeper Führer zu und verwandelte eiskalt zur Führung (34.). Weitere Treffer vor dem Seitenwechsel verpassten Schönfeld (30.), Ramelow (36.) und Heath (45.).

 

Auch in Durchgang zwei die Gäste weiterhin konzentriert. Wedler – mittlerweile auf den linken Flügel gewechselt – flankte auf Schönfeld und das „Tor-Krokodil“ nickte zum 2. Treffer ein (51.). Oehlenschläger verpasste erst (sein Schuss wurde zur Ecke abgefälscht / 69.), machte es im 2. Versuch von der Strafraumgrenze besser und traf zum 3:0-Endstand (75.). Acht Minuten vor dem Ende verpasste Litrico nach schöner Einzelaktion Tor Nummer vier, was am Ende vielleicht auch etwas zu viel des Guten gewesen wäre.

 

Egenbüttel mit seiner 1. Chance und der letzten im Spiel. Tobias Veith prüfte mit einem schönen Distanzschuss Anton Ritter (85.), der in Co-Produktion mit Wedler den Gastgebern die einzig gefährliche Aktion vor der Pause ermöglichte, als er diesen anschoss und der Ball über das verwaiste Tor segelte (43.).

 

 

Aufstellung HFC Falke:

14 Anton Ritter – 21 Timo Wedler, 3 Christopher Dobirr, 19 Hagen Bastian, 11 Angelo Litrico – 6 Dennis Grienig (ab 76.: 27 Jan Ramelow), 27 Jan Ramelow (ab 46.: 33 Timo Oehlenschläger) – 10 Daniel Brehmer (ab 25.: 34 Henrik Petersen) – 4 Colin Heath, 9 Steven Schönfeld, 13 Björn Naruhn (ab 46.: 5 Damian Haras)
Trainer: Dirk Hellmann

 

Tore: 0:1 Heath (34. / Vorlage Schönfeld), 0:2 Schönfeld (51. / Wedler), 0:3 Oehlenschläger (75. / Litrico)

 

Zuschauer: 51

 

Die Mannschaft in Zahlen:

# Spieler PositionToreAssistsGKGRKRK
14Anton RitterTorwart00000
21Timo WedlerAbwehr01000
3Christopher DobirrAbwehr00000
11Angelo LitricoAbwehr01000
6Dennis GrienigMittelfeld00000
27Jan RamelowMittelfeld00000
10Daniel BrehmerMittelfeld00000
4Colin HeathMittelfeld10000
9Steven SchönfeldSturm11000
13Björn Jan NaruhnMittelfeld00000
34Henrik PetersenMittelfeld00000
5Damian HarasAbwehr00000
33Timo OehlenschlägerMittelfeld10000

Legende: GK = Gelbe-Karten, GRK = Gelb-Rote-Karten, RK = Rote-Karten

Erstellt in .