SV Eidelstedt – HFC Falke e.V.

Saison 2018/2019

Freundschaftsspiel

Furtweg 1

19:30 Uhr

 

SV Eidelstedt – HFC Falke 1:1 (1:0)
Furtweg 1 (Kunstrasen), Furtweg 51, 22523 Hamburg
Freitag, 08.02.2019, 19:30 Uhr

 

Ein Testspiel bei dem Falke erst im zweiten Durchgang stattfand. Zuvor war viel Stückwerk und Chancen konnten nicht produziert werden. Zwar kam der SVE nur selten zu Zwingendem vor dem Falke-Tor, doch zur verdienten Führung von Amoako – einem 20-Meter Schuss – reichte es.

 

Nachdem der HFC durch Hanke, Riemer und Naruhn Halbchancen noch liegen gelassen hatte, erspielten sich die Gäste in der Schlussphase ein Chancenplus. Eine Briegert-Hereingabe verpassten sowohl Bräuer als auch Riemer freistehend (76.), ehe Alex Briegert sehenswert per Schlenzer ins lange Eck traf (79.). Die Vorarbeit kam von Yannick Bräuer, der für viel Schwung im Falke-Spiel sorgte. Fünf Minuten vor dem Ende vergab Riemer einen Konter etwas überhastet, so dass es beim standesgemäßen Remis blieb.

 

Auffällig bei Falke – trotz der verbesserten zweiten Hälfte wirkte die Defensive nicht sattelfest. Eidelstedt sorgte zwar selten, aber dann um so mehr für Gefahr, so auch Agonis, der mit der besten Möglichkeit den Außenpfosten traf (81.).

 

Aufstellung HFC Falke:

1 Steven Pagenkop (ab 46.: 32 Marco Wendt) – 28 Denys Karmazyn (ab 46.: 15 Sebastian Gonzalez), 34 Henrik Petersen, 5 Damian Haras (ab 60.: 22 Marcell Voß), 29 Christian Schümann (ab 46.: 3 Angelo Litrico) – 25 Finn Hanke, 6 Dennis Grienig (ab 46.: 30 Yannick Bräuer) – 11 Bennet Packheiser, 14 Shahin Taheri (ab 74.: 17 Björn Naruhn), 20 Pascal Hermanns (ab 46.: 13 Alexander Briegert) – 33 Thomas Koster (ab 46.: 7 Timo Riemer)

Trainer: Dirk Hellmann

 

Tore: 1:0 Amoako (14.), 1:1 Briegert (79. / Vorlage Bräuer)

 

Zuschauer: 53

 

Erstellt in .