Falke erfolgreich in der Halle

 

Am Sonnabend den 12.01.2019 fand der 11teamsports-Hallencup statt.

 

Im Vordergrund stand die Würdigung des kürzlich verstorbenen Trainers der 2. Mannschaft vom SC Viktoria, aber auch vor allem die Unterstützung der Hinterbliebenen. Bei fussifreunde.de steht dazu mehr, die Summe von 1250 Euro wird dort erwähnt. Das zeigt, wie der Amateurfußball in Hamburg zusammenhalten und stehen kann, wenn es darauf ankommt.

 

Sportlich war der Tag sehr erfolgreich für unsere Mannschaft. Mit dem zweiten Platz musste man sich nur ganz knapp geschlagen geben. Lobend erwähnt wurde erneut die gute Stimmung, die unsere Fans verbreitet haben. Trotz aller Umstände war es also ein gelungener sportlicher Start ins Jahr 2019.

 

Falke schließt die Gruppe B als Erster ab. Nach Siegen gegen SC Sternschanze (4:0), GW Eimsbüttel (2:1) und Inter Eidelstedt (3:0) sowie einem 2:2 gegen SV Eidelstedt wartete im Halbfinale der Niendorfer TSV III.

 

Am Ende reichte es nur zu Platz 2. Im Finale musste sich Falke dem Gastgeber ETV mit 3:4 in letzter Sekunde geschlagen geben. Zuvor wurde der NTSV III im Halbfinale mit 1:0 besiegt.

 

Hier die Details zu den Spielen:

 

Vorrunde
SC Sternschanze 4:0
Torschützen:Bennet, Leon 2, Gonzalez

 

GW Eimsbüttel 2:1
Torschützen: Gonzalez, Hermanns

 

SV Eidelstedt 2:2
Torschützen: Bennet, Taheri

 

Inter Eidelstedt 3:0
Torschützen: Leon, Bennet 2

 

Halbfinale
NTSV III 1:0
Torschütze: Bennet

 

Finale
ETV 3:4
Torschützen: Taheri, Leon, Bennet