Francis Fabian muss Schuhe an den Nagel hängen

 

Nach dem positiven Saisonstart am Sonntag gegen den Oberligisten VfL Pinneberg (1:1), trifft den Falken ein herber Schlag. Mittelfeldmotor Francis Fabian muss seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Am letzten Donnerstag erhielt er von seinem Arzt die Diagnose eines Knorpel- und Meniskusschadens, der ihn letztendlich zwingt, keinen Fußball mehr zu spielen. “Das ist ein herber Schlag für den Verein, die Mannschaft, aber vor allem für Francis. Er war ein sehr wichtiger Eckpfeiler in unserem Team. Wir wünschen ihm alles Gute, werden ihn in unserem Verein aber einbinden, denn er ist ein Teil von uns”, so Obmann Nils Kuntze-Braack.