Kurzumfrage zum HFC Falke

 

Liebe Mitglieder, liebe Zuschauer & Fans von Falke,

 

die letzten drei Jahre bei Falke waren bewegend, Vieles haben wir angeschoben, Einiges ist liegen geblieben. Aber unserer Meinung nach sind wir auf einem guten Weg. Das diese Meinung nicht überall auf Zustimmung stößt, ist uns durchaus bewusst und hier müssen wir einen Fehler eingestehen: Wir waren naiv. Wir haben nie formuliert, was wir eigentlich sind, für was wir stehen, wo wir hin wollen und wir wir diese Ziele erreichen.

 

Wir waren naiv zu glauben, dass die in der in der Satzung formulierten Vereinszwecke (u.a. Teilnahme am Spielbetrieb im Leistungsfußball) ausreichen und Konsens darüber besteht, dass wir einen Fußballverein entwickeln wollen, der ein schönes, wunderbares Drumherum hat. Ein Verein, der aufgebaut ist auf Werten wie Gemeinschaft, Zusammenhalt & Fairness. Ein Verein, in dem auch mal mehr diskutiert wird, wo wir gemeinsam nach Lösungen suchen. Es ist unmöglich einen Verein mit über 400 Mitgliedern zu 100 % zufrieden zu stellen, trotzdem ist es nötig Grundsätze zu formulieren, Grundsätze, die jeder mittragen kann oder auch nicht. Jeder muss für sich einen Konsens finden oder die Konsequenz ziehen.

 

Da Mitgestaltung und Mitbestimmung in unserem Verein großgeschrieben werden, wollen wir Euch hier die Möglichkeit eröffnen, Feedback zu geben.

 

In der Bewertungsskala von 1-10 soll die Gesamtzufriedenheit mit dem Verein und seiner Entwicklung abgefragt werden. Danach hat man dann die Möglichkeit, seine Meinung zu begründen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. Und weil wir dann ggfs. Rückfragen haben, wollen wir die Umfrage nicht anonym durchführen sondern hieraus z.B. auch Arbeitskreise bilden lassen. Die Umfrage wird bis 07.11.2017 laufen und gibt uns die benötigte Zeit, bis zum 25.11.2017 eine Auswertung vorzunehmen, die dann der Mitgliedschaft und dem neu gewählten Präsidium zur Verfügung gestellt wird.

 

Präsidium des HFC Falke e.V.

 

Link zur Umfrage