Leichter Gefiederwechsel bei der Zwoten

 

 

Vor Weihnachten haben wir Euch die Veränderungen im Kader der Ersten bekannt gegeben, nun folgt der leichte Winter-Gefiederwechsel bei den „Amateuren“.

 

Henrik Hotze und Dominik da Ros werden Falke II verlassen, die beide einen Auslandsaufenthalt einlegen werden. Ähnlich ist es bei Simon Kopeinig, doch steht uns dieser aufgrund der geringen Entfernung nach Dänemark zumindest sporadisch zur Verfügung.

 

Neben Constantin Weis, der bereits im Herbst hauptsächlich für die Zwote auf Punktejagd gegangen ist, stoßen als externe Neuzugänge Moritz Stier (Glashütter SV) sowie Fabian Hernsdorf (SV Friedrichsgabe) zum Kader von Coach Ingo Desombre.

 

Wir wünschen den Neuen viel Spaß und Erfolg beim HFC Falke!

 

// Danny