Spitzenspiel zum Saisonabschluß mit Meisterschaftsfeier

  
 

Liebe Falken und Freunde,

am 21. Mai rollt für den HFC Falke letztmalig der Ball in der Saison 2015/16. Gegner ist am letzten Spieltag das einzige Team der Kreisklasse 5, das in der Premierensaison nicht gegen die Falken verloren hat. 2-2 hieß es im Hinspiel bei Blau-Weiß 96 Schenefeld II vor rekorverdächtigen 652 Zuschauern und auch zum Rückspiel an der Waidmannstraße in Altona-Nord ist davon auszugehen, dass es zu einem hochklassigen Duell auf Augenhöhe kommen wird. Falke will die Saison ungeschlagen beenden und somit die einzige Mannschaft im Hamburger Amateurfußball stellen, die in der Ligasaison 2015/16 nicht verloren hat, während man vermuten darf, dass die Schenefelder heiß darauf sind, dem Meister der Kreisklasse 5 den Schneid abzukaufen!

 

Das absolute Spitzenspiel der Saison soll natürlich auch in einem würdigen Rahmen stattfinden. Falke hofft auf zahlreiche Fans zur traditionellen Bundesliga-Anstoßzeit am Sonnabend um 15.30 Uhr, die nicht nur einem spannenden Spiel beiwohnen sollen, sondern neben spielerischen Highlights auch ein buntes Rahmenprogramm geboten bekommen.

 

So wird es nicht nur die übliche Stadionfeinkost und gezapftes Holsten Edel von Union-Clubwirt Leno geben, sondern auch Jules Cider, der nicht abgefüllt und verkorkt von Pallhuber & Söhne ist, sondern von engagierten Falken selbst gekeltert wurde!

 

Die Mini-Falken bitten zudem ans Kuchenbuffet.

 

Zudem sollen auch die Kleinen nicht zu kurz kommen. Extra zum Saisonabschluss gibt es unter anderem eine Hüpfburg für den Nachwuchs sowie eine Spielecke.

 

Nach dem Spiel soll gemeinsam die erfolgreiche Saison gefeiert werden und wer will, kann zu vorgerückter Stunde auch noch das DFB-Pokalendspiel im Clubheim verfolgen. Auch wenn wir uns alle einig sind, dass dieses von Dramatik und Spielwitz nicht ansatzweise an den Kreisklassenkracher vom Nachmittag herankommen wird.