Dirk Tauber, Rechnungsprüfer

Dirk Tauber, Kandidat für das Amt des Rechnungsprüfers
 
Bitte stelle Dich kurz vor und sage uns, warum Du Dich für diesen Posten bewirbst.
Zur Person: Ich bin im Hamburger Umland in Holm aufgewachsen und wohne nun in Hamburg. Hier bin ich als selbständiger Rechtsanwalt niedergelassen.

Bei Falke bin ich seit dieser Saison im Betreuerteam aktiv. Ich bewerbe mich als Rechnungsprüfer, da ich in anderen Vereinen diese Funktion schon innehatte und meine Erfahrungen bei Falke einbringen möchte.

 
Rückblick.
Wie bewertest Du die Entwicklung des HFC Falke seit Gründung 2014?
Kannst Du konkrete Dinge nennen, die dabei positiv und negativ waren?
Ich bewerte die Entwicklung bei Falke positiv. Beide Mannschaften spielen erfolgreich in ihrer jeweiligen Liga. Es müssen jetzt aber auch die Grundlagen für die Zukunft, wie z.B. mit Jugendmannschaften, gelegt werden.
 
Hier und jetzt.
Warum bist Du die richtige Person für den Posten und warum sollte man Dich wählen?
Mir ist das Amt des Rechnungsprüfers nicht fremd. Ich habe dieses schon bei anderen Vereinen innegehabt und würde mich freuen, es auch bei Falke auszuüben.
 
Ausblick.
Hast Du Pläne oder Visionen, die Du persönlich im Verein vorantreiben möchtest?
Wo siehst Du Falke in ein paar Jahren? Allgemeine Einschätzung und persönlicher Wunsch.
Ich möchte mich für Falke einbringen, da wo ich es kann und wo ich helfen kann. Es wäre schön, wenn man einen Verein entwickeln kann, der das Ziel in der Oberliga zu spielen ermöglicht. Der aber auch alle Generationen von der Jugend zu den Erwachsenen verbindet. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg. Ich hoffe diesen mit den Personen, die ich bei Falke kennen und schätzen gelernt habe, zu gehen und weiterhin schöne Zeiten mit diesen zu verbringen.
 

 

Partner des HFC Falke e.V.: