Neuzugänge bei Falke!

Unsere sportliche Leitung war wieder mal fleißig in den vergangen Wochen.  Es wurde gesichtet, gesprochen und verpflichtet. Herzlich Willkommen Angelo, Francis und Christian.

 

Angelo Litrico (29): 

Der Offensivallrounder hat schon mehrere Aufstiege mit seinen bisherigen Vereinen hinter sich. Sowohl mit dem Oststeinbeker SV, als auch mit dem MSV Hamburg schaffte er den Sprung von der Bezirks- in die Landesliga, wo er jeweils auch spielte. Nach einem kurzen Abstecher zum TSV Glinde, spielt er jetzt mit Freunden beim ETSV Hamburg II in der Kreisklasse, und auch dort peilt der Linksfuß, der in dieser Saison 30 Tore geschossen und 20 vorbereitet hat, erneut den Aufstieg an. Angelo kommt aus der aktiven HSV-Szene und freut sich wahnsinnig, dass er in der kommenden Serie für unseren HFC Falke e.V. spielen kann.

 

Francis Fabian (28):

Der landesligaerfahrende Mittelfeldmotor vom HSV Barmbek-Uhlenhorst II (Bezirksliga Nord) ist ein weiterer Zugang. Francis spielte, wie sein Freund Angelo Litrico, beim MSV Hamburg und Oststeinbeker SV in der Landesliga. Nach einem kurzen Intermezzo bei Hamm United schnürt der zentrale Mittelfeldspieler seit 2 1⁄2 Jahren für die Reserve von der Barmbeker Anfield. Francis kommt ebenfalls aus der HSV-Szene, den man vor allem bei vielen Auswärtsspielen antraf. 

 

Christian Schümann (27) 

Ein Oberligameister schließt sich den Falken an! Vor knapp zwei Jahren wurde Christian Schümann mit dem FC Elmshorn Oberligameister und stand im ODDSET-Pokalfinale. Derzeit kickt der Steinburger, u.a. mit Fabian Ernst, beim OSV Hannover in der Landesliga. Ab Sommer kehrt der vielseitig einsetzbare Linksfuß, der auch schon für die SV Lieth und die SV Halstenbek-Rellingen kickte, beruflich wieder nach Hamburg. „Es ist doch geil, bei so einer Sache von Anfang an dabei zu sein, da stört auch die Ligazugehörigkeit nicht“, so der überaus sympathische Schümann, der sofort beim ersten persönlichen Treffen sein Ja-Wort gab. (nkb)