Nicky Rode verlässt das Trainerteam bei Falke II im Winter

 

Nach nur fünf Monaten hat uns Nicky Rode mitgeteilt, dass sie nicht weiter als “Co” unserer Zwoten zur Verfügung steht. Obwohl die Theorie, neben einem erfahrenen Trainer wie Ingo Desombre einer jungen, motivierten Trainerin die Chance bei ihrer ersten Station zu geben, durchaus charmant ist und wir grundsätzlich weiterhin von einer solchen Konstellation überzeugt sind, hat die Praxis leider gezeigt das es nicht gepasst hat. Unterschiedliche Auffassungen im sportlichen Bereich haben den Ausschlag für Nickys Rücktritt gegeben. 

 

Wir bedauern ihre Entscheidung, da wir gerne in der Konstellation weiter gemacht hätten, akzeptieren diese aber selbstverständlich. Das Pokalspiel gegen den USC Paloma II am kommenden Sonnabend (12:00 / Steinwiesenweg) wird ihr letzter Auftritt auf der Falken-Bank sein. Hoffen wir, dass dies in positive Energie umgemünzt wird, um ihr einen versöhnlichen Abschluss zu ermöglichen, der mit dem Einzug in das Viertelfinale des Holsten-Pokals verbunden wäre.

 

Somit konnten wir in 2018/19 leider nicht die Kontinuität auf die Trainerbank bei Falke II bringen, wie wir uns dies erhofft hatten. Nichtsdestotrotz arbeiten wir selbstverständlich an einer Lösung, um nach der Winterpause wieder einen Co-Trainer bei unseren “Amateuren” zu haben, der gemeinsam mit Ingo sowie Obmann Tim Nest ein Trio bilden soll, welches einen gefestigten Unterbau im Falkennest darstellt.

 

Wir danken Nicky an dieser Stelle außerordentlich für ihren Einsatz, sie hat unsere Zwote zu einem nicht einfachen Moment übernommen und viel Einsatz gebracht. Nicky, wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Spielfeldrand bei unseren Spielen.

 

Danny
für die Sportliche Leitung