Niemals geht man so ganz

 

 

In der letzten Woche hat unser Ben Mayer einen traurigen, aber wohl nahezu alternativlosen Entschluss gefasst. Aufgrund seiner anhaltenden gesundheitlichen Probleme, die ihn im Grunde über die letzten drei Jahre mal mehr, mal weniger begleitet haben, hat Ben sich entschlossen, seine aktive Laufbahn zu beenden.

 

Ben war und ist immer ein wichtiger Bestandteil der Kabine gewesen und hat durch seine Art wesentlich zu unseren Erfolgen beigetragen, wofür wir ihm von Herzen danken.

 

Wir hoffen, dass Ben uns in anderer Funktion, z.B. im Jugendbereich, erhalten bleibt. Dazu wird es sicher bei dem einen oder anderen Kaltgetränk demnächst Gespräche mit unserem Jugendkoordinator Basti Loether geben. Wir halten Euch informiert.

 

Auch gehen wir davon aus, dass uns Bens Feierfestigkeit erhalten bleibt und er den Neu-Falken zeigt, wie ein Falke zu feiern beliebt.

 

Ben, Dir alles Gute, vielen Dank für die gemeinsame Zeit und bis hoffentlich bald in anderer Funktion.

 

Stoffi für die Sportliche Leitung