6 Spielerverpflichtungen sind perfekt

HFC Falke e.V. Wappen 300 Fussball

Nach der Verpflichtung von Co-Trainer und Spieler „001“ Christopher „Stoffi“ Dobirr hat es einige Wochen gedauert, und die Mitgliedschaft musste sich in Geduld üben, bis wir nun endlich weitere Zugänge vermelden können.

In den letzten Wochen hat es diverse Gespräche von Seiten des Trainerteams und Obmann mit potentiellen Spielern gegeben. Die ersten Zusagen für die Saison 2015/16 liegen uns vor, und wir stellen Euch diese Spieler untenstehend im Kurzprofil vor.

Der HFC Falke schätzt sich glücklich derart erfahrene Spieler für die Aufgaben in Pokal und der Kreisklasse gewinnen zu können.

Neben den Sichtungstrainings wird es in den nächsten Tagen und Wochen weitere Gespräche mit interessierten Spielern geben. Sobald weitere Neuzugänge perfekt sind, halten wir Euch informiert.

Marcell Voß (33):

Der Defensivallrounder kommt ursprünglich aus Schleswig-Holstein, wo er jahrelang in der höchsten Spielklasse (u.a. beim Heider SV) gekickt hat. Im Januar 2014 verschlug es „Marci“ nach Hamburg, wo er zunächst die Rückserie beim Oberligisten Germania Schnelsen der Abwehrchef war. Im Sommer schloss er sich dann dem Wedeler TSV (Landesliga) an. Aus beruflichen Gründen wechselte der Rechtsfuß im Winter zur SV Blankenese (ebenfalls Landesliga). „Voßa“ agiert immer mit hundertprozentigem Einsatz, ist ein Zweikampfmonster und seine Spielweise hat die Durchschlagskraft, die wir in der Kreisklasse benötigen werden.

Daniel Brehmer (34):

Daniel spielt aktuell für die Zweitvertretung vom VfL Pinneberg (Landesliga). Davor kickte Daniel für die erste Mannschaft des VfL (Oberliga), sowie u.a. jahrelang in der Ober- und Landesliga für den SV Rugenbergen und TuS Holstein Quickborn. Der Zehner ist glühender HSV-Fan und wird unsere Stürmer mit den tödlichen Pässen versorgen. Seine Standards sind brandgefährlich.

Oliver Nickel (36):

Der Vollblutstürmer hat jahrelang seine Knochen für den Niendorfer TSV hingehalten hat. Zudem hat er u.a. noch für den SC Egenbüttel und dem SV Rugenbergen (beide damals Landesliga) gekickt. Ursprünglich hat Oliver seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt, aber für diese Geschichte steht er gern noch „Gewehr bei Fuß“.

Sebastian Semtner (36):

Aktuell kickt Basti in Schleswig-Holstein beim SV Schackendorf (Verbandsliga Süd-West – vergleichbar mit der Hamburger Landesliga). Bevor er zu SVS ging, bei dem er bereits in früheren Jahren spielte, trat der Defensivspezialist beim SV Lurup (Landesliga), Niendorfer TSV und VfL Pinneberg (beide Oberliga) gegen den Ball. Auf Grund seiner Erfahrung und positiven Ausstrahlung, wird Basti unserer Mannschaft eine große Stütze sein.

Dennis Ofosu (32):

„Fuso“ wurde in der Jugend des Heider SV ausgebildet, spielte u.a. mit Marcell Voß und Trainer Dirk Hellmann zusammen in der A-Jugend Regionalliga des „kleinen HSV“. Studienbedingt zog es den defensiven Mittelfeldspieler lange Zeit nach Kassel, ehe er nun in der schönsten Stadt der Welt angekommen ist. Der Rechtsfuß ist ein richtiger Aufräumer auf der Sechs, sehr aggressiv im Zweikampf und unermüdlich in der Arbeit gegen den Ball.

Damian Haras (29):

Damian spielte zuletzt unter Andreas Klobedanz beim SV Lurup in der Landesliga, hat u.a. auch für den BSC Brunsbüttel und Itzehoer SV gekickt. Damian bekleidet entweder die Innenverteidigung oder das defensive Mittelfeld. Seine Präsenz im Zweikampf und Kopfballstärke werden ein Gewinn für uns sein.

Nils & Danny für die Abteilung Fußball