Erste: Ein überraschender Abgang und ein Blick ins Lazarett

 

Kurzfristiger Abgang bei der Ligamannschaft

 

Kader-Neuigkeiten im Falkenhorst: Dennis Theißen steht der Ligamannschaft ab sofort nicht mehr zur Verfügung!

„Manchmal ist es im Leben so, dass sich Dinge ändern“, erklärt Trainer Hellmann, den zu diesem Zeitpunkt überraschenden Abgang, denn zuletzt hatte Allrounder Theißen sogar für die kommende Saison zugesagt.

 

Nach der Vorbereitung ist jetzt aber Schluss. „Dennis war aus privaten und beruflichen Gründen in der Vorbereitung nur dreimal anwesend. Er selber habe nach eigenen Angaben die Motivation verloren, und wir wollen uns nicht mehr mit Spieler beschäftigen, die nicht mit voller Leidenschaft in einer geilen Truppe und außergewöhnlichen Verein spielen wollen“, so Hellmann.

 

Theißen absolvierte neun Spiele (694 Minuten, ein Tor, drei Vorbereitungen; Statistik FussiFreunde) für unsere Falken. Wir wünschen ihm privat und sportlich alles Gute.

 

Weitere Neuigkeiten aus dem Lazarett

 

Positive Nachrichten gibt es von unseren Langzeitverletzten zu berichten. Björn Naruhn ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und nach jetzigem Stand darf auch Ben Mayer wieder mit leichter Belastung anfangen. Vielleicht kommt Ben doch noch um eine OP herum. Einer solchen muss sich leider Winter-Neuzugang Timo Mäkelmann unterziehen. „Mäkel“ muss sich einen freien Gelenkkörper im Sprunggelenk entfernen lassen.