Kandidat für das Präsidium: Danny Dwenger kandidiert für das Amt des Beisitzers

Moin,

ich bin Danny Dwenger, 35 Jahre alt, Speditionskaufmann, und bewerbe mich als Beisitzer im Präsidium.

Seit ich sieben Jahre alt bin, spielt der Fußball eine herausragende Rolle in meinem Leben. Doch hat sich dieses Spiel, dass ich einst so innig geliebt habe, im Laufe der vergangenen Jahre immer mehr von mir sowie den damit verbundenen Vorstellungen und Werten entfernt. Schließlich liebe ich den Fußballsport und nicht ein daraus entstandenes Business.

Aufgrund dessen habe ich mich im Frühjahr 2014 zum Amateurfußball bewegt und merke seitdem welche positive Energie dieser bei mir freisetzt.

Zusätzlich gab es das Bestreben auch weiterhin eine Gemeinschaft um den Fußball herum zu sein, so dass die Gründung des Hamburger Fußball-Club Falke e.V. die einzig sinnvolle Konsequenz sein konnte. Nachdem ich an der Gründung des Vereins beteiligt war, habe ich in verschiedenen Arbeitskreisen mitgewirkt. Insbesondere sei die Erarbeitung der Satzung, Koordination der Fanclubs sowie Findung einer angemessenen Spielstätte zu nennen.

In den vergangenen Monaten habe ich den Drang verspürt mich aktiv bei den Falken einzubringen und möchte in den kommenden drei Jahren Verantwortung für Verein und Mitglieder übernehmen. Ich möchte meinen Beitrag dazu liefern, dass der Hamburger Fußball-Club Falke e.V. ein seriöser und erfolgreicher Vertreter im Hamburger Amateursport wird.

Neben der Motivation habe ich die notwendigen zeitlichen Freiräume, die ein solches Ehrenamt mit sich bringt, und hoffe auf Eure Stimme am 27.09.2014.

Grüße Danny

Partner des HFC Falke e.V.: