Verpflichtung von Betreuer und 2.Co-Trainer

HFC Falke e.V. Wappen 300 Fussball

Wir freuen uns zwei neue Gesichter im Team der Falken begrüßen zu dürfen. Die sportliche Leitung verstärkt sich mit einem 2.Co-Trainer und Betreuer für unsere Jungs.  

Thomas Schrieber

Mit Thomas Schrieber konnten die Falken einen sehr erfahrenen Betreuer in ihr Nest holen. Der 44-jährige hat sich bereits bei Vereinen wie ETV, Concordia, SC Victoria, Blau-Weiß 96 oder VfL 93 um das Wohl der Spieler gekümmert. Er hat immer ein offenes Ohr für die Belange des Teams und fällt vor allem durch seinen enormen Fleiß und immer einen flotten Spruch auf den Lippen positiv auf. Da „Thommy“ nur einen Steinwurf entfernt vom Rudi-Barth-Stadion wohnt, hat er wirklich jedes zweites Wochenende ein echtes Heimspiel.

Dennis Himburg

Das Trainerteam um Dirk Hellmann, Christopher Dobirr und Jan Peters bekommt noch ein weiteres Gesicht hinzu. Mit Dennis Himburg konnten wir einen jungen, hungrigen, aber auch schon erfahrenen Co-Trainer gewinnen. Der 25-jährige Student hat schon früh als Trainer gearbeitet, indem er beim Niendorfer TSV Jugendmannschaften coachte. Die letzten zwei Jahre übernahm er dann den Kreisligisten FC Eintracht Rellingen, der leider auf Grund Spielermangel letzten Monat vom Spielbetrieb abgemeldet wurde. „Himham“, wie er auch genannt wird, hatte zuletzt auch Anfragen, als Co-Trainer bei einem Landesligisten einzusteigen, entschied sich aber für den HFC Falke e.V., da er „die Sache einfach geil” findet. Er wird „Helle“ im Trainings- aber auch im Spielbetrieb tatkräftig unterstützen und hat vielleicht in seinem großen Netzwerk auch noch Spieler, die sich den Falken anschließen könnten. (nkb)